FAQs zur Ausbildung

Was sind die Vorteile eines Familienunternehmens?

Unser Unternehmen ist von der Familie Fischer geprägt und wird vorzugsweise von einer Unternehmerpersönlichkeit aus dieser Familie geführt. Der persönliche Kontakt des Eigentümers zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist dabei von großer Bedeutung. Unser Denken und Handeln ist an langfristigen Zielen orientiert. Neben schnellen und unkomplizierten Entscheidungswegen bieten wir als Familienunternehmen Sicherheit, Stabilität und Unabhängigkeit.

Welchen Stellenwert hat die Ausbildung bei fischer?

Das größte Kapital und der wichtigste Erfolgsfaktor in unserem Unternehmen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Daher hat auch die Aus- und Weiterbildung in unserem Hause einen herausragenden Stellenwert. Als Familienunternehmen sehen wir eine besondere und nachhaltige Verpflichtung, überdurchschnittlich im Bereich der Ausbildung tätig zu sein. Uns geht es nicht nur um die Vermittlung von Fachwissen,  sondern auch um die persönliche Weiterentwicklung. Diese Investition in Bildung sehen wir als wichtige Zukunftsinvestition.

Wie ist die Qualität der Ausbildung bei fischer?

Mit dem Gütesiegel der IHK wird fischer bestätigt, sich bei seiner Ausbildung weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus zu engagieren. Bei fischer geht es uns darum, junge Menschen auf ihrem Weg in eine berufliche und persönliche Zukunft zu begleiten. Dazu ist es erforderlich, dass die Begabungen erkannt werden, die Stärken entwickelt und all das vermittelt wird, was die jungen Menschen zu einer Persönlichkeit macht. Da die Anforderungen des Arbeitsmarktes auch künftig weiter steigen werden, ist es wichtig, unseren Nachwuchs bestmöglich auf das spätere Berufsleben vorzubereiten. Dabei geht es uns nicht nur um die fachliche Bildung für den jeweiligen Beruf, sondern auch um die Weiterentwicklung der notwendigen Handlungskompetenz. Deshalb umfasst unsere Ausbildung vielfältige Aspekte. Neben Seminaren und Workshops zu unserem Leitbild und fischer ProzessSystem, das für schlanke und effiziente Abläufe sorgt, werden auch Softskills wie Teamarbeit, Kommunikation und das selbständige Arbeiten in komplexen Projekten trainiert. Ausbildung hat bei uns im Unternehmen höchsten Stellenwert. Deshalb werden wir auch weiterhin alles tun, um unserem Nachwuchs die Chance zu geben, sich zu motivierten und erfolgreichen Persönlichkeiten weiterzuentwickeln.

Welche Auszeichnungen hat fischer für seine Ausbildung erhalten?

Das Nachrichtenmagazin Focus Money zeichnet unser Unternehmen mit dem Preis „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2017“ aus. Wir sind Testsieger in der Branche Montage- und Befestigungstechnik.

Mit der maximalen Gesamtpunktzahl überzeugte die Ausbildung in unserem Unternehmen bei der Studie. In den drei Kategorien Ausbildungserfolg, strukturelle Daten der Ausbildung, wie beispielsweise Förderprogramme, und Ausbildungsentlohnung erzielten wir beste Ergebnisse.
„Unser Ziel ist es, handlungsfähige Mitarbeiter auszubilden. Dafür bieten wir eine Ausbildung, bei der in besonderem Maß die Sozial-, Methoden- und Fachkompetenz gefördert wird“, betont unser Firmeninhaber Klaus Fischer.

Für die Studie befragte ein Team um Prof. Dr. Werner Sarges, Personaldiagnostiker an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg, die 5.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen. Um eine Vergleichbarkeit zu schaffen, beurteilte die Jury branchenabhängig.

Da wir ein global agierendes Unternehmen sind, ist es aus unserer Sicht unerlässlich, dass sich die Mitarbeiter über ihre fachliche Qualifikation hinaus auch mit politischen, wirtschaftlichen und sozialen Themen auseinandersetzen. Aus diesem Grund haben wir das Projekt „politische und allgemeine Bildung“ ins Leben gerufen. Dabei bekommen unsere Auszubildend
en und DH-Studierenden unter anderem die Möglichkeit, mit Politikern zu diskutieren und auch politische Einrichtungen wie zum Beispiel Ministerien oder das Europaparlament zu besuchen. Für dieses herausragende Engagement bei der Vorbereitung Jugendlicher auf das Berufsleben erhielten wir den Förderpreis „Ausbildungs-Ass“ der Jungen Deutschen Wirtschaft in silber.
       

Welche Auszeichnung hat fischer für das DH-Studium erhalten?

DHBW Dualer Partner Award 2017: Sonderpreis Internationales

Unter 9.000 Unternehmen zeichnete die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) fischer mit dem Sonderpreis Internationales aus. 
„Diese Auszeichnung für unser Unternehmen freut mich besonders“, sagte Prof. Klaus Fischer. In Bezug auf den DHBW Award äußerte Marc-Sven Mengis, Geschäftsführer Personal: „Einerseits profitieren unsere DH-Studenten von unserer internationalen Ausrichtung. Das aber kommt schließlich dem gesamten Unternehmen zugute.“ 
Ausschlaggebende Kriterien für den DHBW Dualer Partner Award 2017 waren:

  • Einsätze DH-Studenten in Fachabteilungen mit internationalen Schnittstellen
  • Auslandsaufenthalte in einer der insgesamt 46 fischer Landesgesellschaften
  • Sprachreisen
  • Theoriesemester an einer ausländischen Partneruniversität der Dualen Hochschule

Dieses ganzheitliche Konzept, welches den Schwarzwald international verbindet, besitzt laut der Jury „Ausstrahlungswirkung und Modellcharakter“. Systematisch und vollumfänglich werden Auslandsaufenthalte in fischer Landesgesellschaften, Theoriesemester an Partneruniversitäten sowie Sprachreisen in das duale Studium integriert und von Anfang an geplant und gefördert. fischer ist seit jeher unter dem Motto „In der Welt zu Hause. Im Schwarzwald daheim“ für seine internationale Ausrichtung bekannt. So hat sich die Unternehmensgruppe zum Ziel gesetzt, jedes Jahr zwei neue Landesgesellschaften zu gründen. Weiter befand die Jury: „In den sehr gut ausgearbeiteten und geplanten Auslandsphasen übernehmen die Studierenden auch „abroad“ eigenverantwortlich Projektaufgaben und setzen sich über ihre fachliche Qualifikation hinaus mit politischen, wirtschaftlichen und sozialen Themen auseinander, beispielsweise bei Diskussionen oder Gesprächsrunden mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Sport.“

Welche Extras bietet fischer?

- Kostenlose Nutzung des fischer Fitnessstudios 
- Betriebliche Altersvorsorge (AVWL)
- Fahrgeldzuschuss zur Berufsschule und DH
- Urlaubs- und Weihnachtsgeld
- Flexibles Arbeitszeitmodell
- Betriebsrestaurant mit vergünstigtem Essen
- Günstige Nutzung der fischer Auto-Waschanlage
- Einkaufsmöglichkeiten im fischer Shop
- Vielfältige kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten im Klaus Fischer BildungsZentrum uvm.

Welche Kompetenzen wollen wir neben dem Fach-Knowhow vermitteln?

Während der Ausbildungs- und Studienzeit besuchen unsere Auszubildenden Seminare sowie Workshops zu unserem Leitbild und fischer ProzessSystem und werden in Teamarbeit und Kommunikation geschult. Um die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten zu entwickeln und auszubauen, übernehmen sie eigenverantwortlich Projektaufgaben wie beispielsweise die Planung von Ausbildungsmessen oder die Durchführung unseres Azubi-Infotags.

Wie viele Auszubildende hat fischer?

Wir stellen jedes Jahr zwischen 35 und 40 Auszubildende und DH-Studierende in rund 20 verschiedenen Ausbildungsberufen und Studiengängen ein. Betreut werden die Absolventen durch die Ausbildungsabteilung, welche von weiteren ca. 80 Ausbildungsbeauftragten in den einzelnen Fachbereichen unterstützt wird.

Welche Berufe bildet fischer aus?

Unabhängig vom Schulabschluss bieten wir jedem Interessenten attraktive Ausbildungsmöglichkeiten. Mehr Informationen zum Ausbildungsangebot finden Sie hier. Interessenten für Studiengänge können sich hier informieren Alternativ haben wir auch auf YouTube eine Ausbildungsplaylist erstellt.

Wie kann ich mich bewerben?

Hier finden Sie unsere offenen Stellen. Gerne können Sie sich ganz bequem über unser Karriereportal bewerben oder uns alternativ Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder Post zukommen lassen. Eine Anleitung zum Karriereportal erhalten Sie unter folgendem Link.

Gibt es eine Bewerbungsfrist?

Ja. Bitte bewerben Sie sich für die Ausbildungsstellen am Standort Tumlingen bis zum 31. August des Vorjahres und für die Ausbildungsstellen an den Standorten Freiburg und Denzlingen bis 15. Oktober des Vorjahres.

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

Die Ausbildungsvergütung entspricht dem jeweils gültigen Tarifvertrag des Verbands der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V. Die DH-Studierenden erhalten jeweils die Vergütung des nächst höheren Ausbildungsjahres.

1. Ausbildungsjahr:   994€
2. Ausbildungsjahr:   1.057€
3. Ausbildungsjahr:   1.150€
4. Ausbildungsjahr:   1.212€
(Stand: ab 01.04.2017)

Wie läuft die Ausbildung ab?

Bevor die Ausbildung in unserem Unternehmen beginnt, starten alle Absolventen mit den gemeinsamen Einführungswochen, um das Unternehmen, die Abläufe und die Azubikollegen besser kennenzulernen. Anschließend startet die Fachausbildung in einer unserer vielen Abteilungen. Jeder Absolvent erhält einen individuellen Ausbildungsplan, der auf die Inhalte des Berufsbildes abgestimmt ist. Zahlreiche Seminare und Projekte runden das Ausbildungskonzept ab.

Kann ich bei fischer Teile meiner Ausbildung im Ausland verbringen?

Wir bieten unseren Auszubildenden und DH-Studierenden die Möglichkeit, Auslandsaufenthalte oder Sprachreisen zu absolvieren. Auch die Mitarbeit in einer unserer Landesgesellschaften sowie das Studieren an einer Universität im Ausland während eines Studiensemesters wird durch fischer unterstützt.

Welche weiteren Auszeichnungen werden am Ausbildungsende verliehen?

Die drei besten Absolventen erhalten einen BMW Mini kostenlos für ein Jahr zur Verfügung gestellt. Des Weiteren überreichen wir Reisepreise in Kombination mit Messebesuchen und Besichtigung einer unserer Landesgesellschaften.

Welche Zertifikate erhalte ich nach Ausbildungsabschluss?

Zusätzlich zu den üblichen Zeugnissen erhalten unsere Auszubildenden und DH-Studierende nach ihrem erfolgreichen Ausbildungsabschluss das von der DEKRA ausgestellte Zertifikat „fit for future“. Mit dieser Urkunde bescheinigen wir unseren Auszubildenden und DH-Studierenden ein Ausbildungsprogramm, das weit über das übliche Maß hinausgeht.

Wie groß ist die Übernahmechance?

Da wir über Bedarf ausbilden, können wir keine Übernahme garantieren. In den vergangenen Jahren konnten wir jedoch den Großteil unserer Absolventen übernehmen. Da wir sehr viel Zeit und Geld in die Ausbildung investieren, ist es uns ein Anliegen, möglichst viele Auszubildende in ein Angestelltenverhältnis zu übernehmen.