Digitaler Mädchen-Zukunftstag war voller Erfolg

Um Schülerinnen für spannende technische Berufe zu begeistern, hat auch fischer wieder zum „Girls‘ Day“ eingeladen – erstmals digital. Interessierte Mädchen konnten unser Unternehmen als Arbeitgeber kennenlernen und sich einen Überblick über die Einstiegsmöglichkeiten verschaffen.

Um Schülerinnen für spannende technische Berufe zu begeistern, hat die fischer Ausbildungsabteilung zum „Girls‘ Day“ eingeladen – erstmals digital. 13 Mädchen wählten sich am
22. April ein, um unser Unternehmen als Arbeitgeber kennenzulernen und einen Überblick über die Einstiegsmöglichkeiten zu erhalten. Neben umfassenden Informationen wurden den Teilnehmerinnen Einblicke in den Ausbildungsalltag, interaktive Elemente sowie eine Überraschung geboten.

Vom Veranstaltungsort bis hin zum Programm – der diesjährige Mädchen-Zukunftstag unterschied sich deutlich von den vorherigen. Auch in diesem Jahr waren es die Nachwuchskräfte des ersten und zweiten Ausbildungsjahres, die die Veranstaltung eigenverantwortlich organisiert und umgesetzt hatten.

Moderiert wurde der Mädchen-Zukunftstag von Lena Wahl (Industriekauffrau im 2. Ausbildungsjahr) und Benjamin Schneider (Technischer Ausbilder). Bereits vorab hatten unsere Auszubildenden unter der Leitung von Celine Scholder (Industriekauffrau im 1. Ausbildungsjahr) ein spannendes Programm für die Teilnehmerinnen organisiert.

Einblicke in den Ausbildungsalltag in unserem Unternehmen bot ein Video, das die Auszubildenden vorbereitet hatten. Ebenfalls hatten unsere Nachwuchskräfte den Teilnehmerinnen vorab eine Überraschungsbox zugesendet, die unter anderem für ein interaktives Spiel und das moderierte Zusammenbauen eines fischertechnik Baukasten benötigt wurde.

sc93-delivery-2