Über 1.800 Nikoläuse am Nikolaus-Sending-Day 2020

Auch in diesem Jahr hatte das DrachenEi-Team wieder Einiges zu tun: Mit 1.805 verkauften Nikoläusen und Grußkarten wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Der Erlös dieser Aktion wird für die Unterstützung sozial schwacher Familien verwendet.

Am 7. Dezember verteilten die Auszubildenden und DH-Studierenden kleine handgefertigte Nikoläuse mit Grußkarten an den Standorten Tumlingen, Salzstetten, Altheim, Horb, Denzlingen sowie Freiburg und steigerten damit die Vorfreude auf Weihnachten.

Die diesjährigen Einnahmen gehen an das DrachenEi, eine Organisation, die Kinder aus sozial schwachen Familien des Landkreises Freudenstadt unterstützt. Dank dieser Hilfe erhalten sie die Möglichkeit, sich in Vereinen oder Kursen zu engagieren oder an musischen, sportlichen und kulturellen Angeboten teilzunehmen.

fe80::10b5:3254:f52e:7cbf%5