BWL - Medien- und Kommunikationswirtschaft/ Medienmanagement

Die zielgerichtete Ansprache des Kunden über verschiedene Medien ist heute eine der unternehmerischen Schlüsselkompetenzen. Die Digitalisierung und veränderte Nutzerpräferenzen führen zu neuen Produktions- und Verbreitungsformen von Medien. Daher bekommen Sie in dem Studiengang Medien- und Kommunikationswirtschaft mit der Vertiefung Digital und Print Kenntnisse zur zielgerichteten Ansprache unserer Kunden über verschiedene klassische und digitale Medien vermittelt.

Neben dem betriebswirtschaftlichen Grundlagenwissen erwerben Sie technische, gestalterische und kommunikative Qualifikationen für digitale und klassische Medien. Auch die medienwirtschaftlichen und rechtlichen Bedingungen und Abläufe der Medienproduktion und Vermarktung werden gelehrt

AUSBILDUNGSORT:

  • Tumlingen

VORAUSSETZUNG:

  • Gutes Abitur bzw. andere Hochschulzulassung gemäß den Bestimmungen der Dualen Hochschule

DAUER:

  • 6 Semester

INTERESSE AN:

  • Dem Thema Medien auf allen Distributionswegen: offline, online oder mobil
  • Dem Umgang mit sozialen Netzwerken und Bereitschaft, für fischer neue Potenziale in diesem digitalen Umfeld zu erkennen und zu implementieren

DUALE HOCHSCHULE:

  • Ravensburg

SCHWERPUNKTE DER THEORIEPHASE:

  • Medienproduktion, Medienmarketing, Medienrecht, Medienmanagement, Controlling, Medienforschung und Mediaplanung


ENTWICKLUNGSMÖGLICHKEITEN:

  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser größtes Kapital! Um deren Kompetenz und Handlungsfähigkeit, sowie unsere Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft gewährleisten zu können, investieren wir überdurchschnittlich in ihre Entwicklung.

  • Mehr Informationen zu unseren Qualifizierungsprogrammen, zum Klaus Fischer BildungsZentrum als auch zur Führungskräfteentwicklung und Nachwuchsförderung finden Sie hier.

Stephanie Kneißler

Ausbildungsleitung