Bachelor of Arts im Überblick

BWL - Controlling und Consulting

Der Studiengang Controlling & Consulting bietet hervorragende Berufschancen in allen Branchen, stellt jedoch einige Anforderungen an die Bewerber. Erwartet werden sowohl ausgeprägte analytische Fähigkeiten, als auch hohe Kommunikations- und Sozialkompetenzen. Zudem werden eine überdurchschnittliche Belastbarkeit und gute Konfliktlösungsfähigkeiten vorausgesetzt. Eine hohe geistige Flexibilität, Zielorientierung und der „nötige Biss“ bei der Bearbeitung immer neuer betriebswirtschaftlicher Probleme sind zentrale Kriterien.

Hier erfahren Sie mehr!

BWL - Handel / Warenwirtschaft & Logistik

Der nationale und internationale Wettbewerb stellt Logistikdienstleistungsunternehmen und die mit ihnen kooperierenden Handels- und Industriebetriebe vor hohe Herausforderungen. Die rasante technologische Entwicklung und die steigenden Ansprüche der Kunden erfordern innovative Logistikkonzepte und ein effizientes Supply Chain Management (wertschöpfungskettenübergreifende Zusammenarbeit). Fach- und Führungskräfte, die diese Herausforderung meistern können, haben heute und in der Zukunft exzellente berufliche Entwicklungschancen. Eine gute Basis dazu bildet das Studium Warenwirtschaft und Logistik an der DHBW Mosbach. Die abwechslungsreichen Lehrveranstaltungen bereiten die Studenten optimal auf die veränderten Marktanforderungen vor. Funktionales wie branchenspezifisches Logistik Know-how, Marketing, Finanzierung, Controlling und Managementtechniken sind daher gemeinsam mit Seminaren in Methoden- und Sozialkompetenz sowie Fremdsprachen wichtige Studienbestandteile.

Hier erfahren Sie mehr!

BWL - Industrie

Im Rahmen des generalistisch angelegten Grundstudiums werden in Theorie und Praxis die wesentlichen betriebswirtschaftlichen Bereiche eines Industriebetriebs gelehrt und erfahren. Im Vertiefungsstudium können spezielle Kenntnisse in den Fächern Materialwirtschaft, Marketing, Finanz- und Rechnungswesen, Personalwesen, Informationstechnologie / Projektmanagement sowie Controlling erworben und vertieft werden. Ergänzt werden die fachlichen Kompetenzen durch Lehrveranstaltungen und Seminare zu Methoden- und Sozialkompetenz. Die so erworbene Handlungskompetenz stellt eine ausgezeichnete Basis dar, um berufliche Chancen zu realisieren. Bewerber für ein duales Studium im Studiengang Industrie sollten gute Noten in den Kernfächern Deutsch, Mathematik, Betriebswirtschaftslehre und Fremdsprache haben. Sich motivieren zu können, ausdauernd, belastbar, engagiert und flexibel zu sein, bilden gute Voraussetzungen.

Hier erfahren Sie mehr!

BWL - International Business

Der Studiengang International Business ist ein breit angelegtes Studium der Betriebswirtschaftslehre, da internationale Kompetenz in allen betrieblichen Funktionen wie Beschaffung, Fertigung, Finanzen, Absatz und Marketing benötigt wird. Die Besonderheit des Studiengangs besteht in der Verbindung betriebswirtschaftlicher Inhalte mit internationalen Fragestellungen und dem hierfür erforderlichen Kulturwissen. Sprachen und spezielle Länderkenntnisse bilden ein wesentliches Handwerkszeug hierzu.

Unsere Studierenden sollten neben einem hohen Maß an Belastbarkeit und analytischen Fähigkeiten die Bereitschaft mitbringen, sich mit Neugierde und Toleranz auf internationale Unterschiede in der Betrachtung von Geschäftsvorfällen einzulassen und bereit sein, eigene Positionen zu relativieren.

Hier erfahren Sie mehr!

BWL - Digital Business Management

Die Digitalisierung unserer Welt ändert grundlegend, wie wir konsumieren, produzieren und arbeiten: Einkäufe und Bezahlprozesse finden zunehmend online statt, vernetzte Maschinen koordinieren selbstständig Fertigungsprozesse, Service-Roboter kooperieren auf intelligente Weise mit Menschen, Geschäftsmodelle von Unternehmen sind im Wandel begriffen, ganze Branchen befinden sich im Umbruch. Diese Beispiele zeigen das Zusammenwachsen von realer und digitaler Welt, bei dem sich Menschen, Maschinen und Services intelligent vernetzen. Schlagworte wie die „Digitalisierung der Wirtschaft“, das „Internet der Dinge“ oder „Industrie 4.0“ bringen diesen skizzierten Wandel plakativ zum Ausdruck.  Studierende des Studiengangs BWL-Digital Business Management an der DHBW Villingen-Schwenningen sind an diesem spannenden Prozess beteiligt. Sie lernen neben den informationstechnischen Herausforderungen insbesondere die vielfältigen betriebswirtschaftlichen Anforderungen kennen, die mit der sogenannten digitalen Transformation verbunden sind.

Hier erfahren Sie mehr!

BWL - Internationaler Handel

Der internationale Handel ist von entscheidender Bedeutung für die positive wirtschaftliche Entwicklung von Staaten. Ohne Außenhandel wären Nationen auf die innerhalb ihrer eigenen Grenzen produzierten Waren und Dienstleistungen beschränkt. Industrialisierung, verbesserter Transport, Globalisierung, multinationale Unternehmen und Outsourcing haben dabei große Auswirkungen auf das internationale Handelssystem.  Die Wachstumsimpulse der deutschen Wirtschaft kommen vor allem von den internationalen Vermarktungsmöglichkeiten deutscher Produkte.
Zusätzlich zur Vermittlung theoretischer und praktischer Kenntnisse im internationalen Geschäft, erhalten die Studierenden die Möglichkeit, Teile ihres Studiums in englischer Sprache am Standort Mosbach bzw. bei ausländischen Partnerhochschulen zu absolvieren.

Hier erfahren Sie mehr!

BWL - Technical Management

Dieser Studiengang bereitet die Studierenden auf Aufgaben an Schnittstellen zwischen Management und technischen Bereichen vor. Die Absolventen sind in der Lage, Produktionsprozesse und neue Produkte zu steuern und zu konzipieren. Basis dafür ist nicht nur ein breites betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen, sondern auch die Kenntnis technischer Belange. Die Aufgabe vieler Unternehmen ist es, Produktionsplanungs-, Steuerungs- und Controllingsysteme einzuführen oder zu optimieren. Hier können Betriebswirte mit technischem Grundwissen durch ihren interdisziplinären Blick wettbewerbsfähige Modelle und Tools erarbeiten und in die Praxis umsetzen.

Hier erfahren Sie mehr!

fe80::1462:2e2c:f52e:7ce6%8