Verfahrensmechaniker/ -in für Stahlumformung

Verfahrensmechaniker/-innen der Hütten- und Halbzeugindustrie Fachrichtung Stahlumformung verarbeiten Stahl zu Halbzeugen wie Stahlplatten, -trägern und -blechen.
Bei der Herstellung von fischer Stahlankern sind sie z.B. verantwortlich für den kompletten Stahlumformungsprozess.

AUSBILDUNGSORT:

  • Tumlingen
  • Freiburg

Die Grundausbildung und Prüfungsvorbereitung findet grundsätzlich in der Lehrwerkstatt der Firmenzentrale in Tumlingen statt.

VORAUSSETZUNG:

  • Hauptschulabschluss

DAUER:

  • 3,5 Jahre (Verkürzung möglich)

INTERESSE AN:

  • Technik, Metallbearbeitung auf modernen Produktionsanlagen zur Stahlumformung, Steuerungstechnik (Pneumatik / Elektropneumatik)

BERUFSSCHULE:

  • Berufsschule Tumlingen/Freiburg: Gewerbliche Schulen in Kehl/Rhein (Blockunterricht)
    (Unterbringung im Schülerwohnheim und Fahrgeld werden von der Unternehmensgruppe fischer getragen)

SCHWERPUNKTE AN DER BERUFSSCHULE:

  • Wirtschaftskompetenz
  • Berufsfachliche Kompetenz
  • Projektkompetenz

ENTWICKLUNGSMÖGLICHKEITEN:

  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser größtes Kapital! Um deren Kompetenz und Handlungsfähigkeit, sowie unsere Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft gewährleisten zu können, investieren wir überdurchschnittlich in ihre Entwicklung.

  • Mehr Informationen zu unseren Qualifizierungsprogrammen, zum Klaus Fischer BildungsZentrum als auch zur Führungskräfteentwicklung und Nachwuchsförderung finden Sie hier.

Daniel Armbruster

Technischer Ausbilder