Informatikkaufmann/ -frau

Die Informatikkaufleute erhalten einen umfassenden Überblick über alle wesentlichen Bereiche der IT und die damit zusammenhängenden Prozesse. Sie können in allen Wirtschaftsbereichen beschäftigt werden die mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik ausgestattet sind. Die Analyse der verschiedenen Geschäftsprozesse und die Prüfung der Einsatz- und Optimierungsmöglichkeiten von IT-Lösungen ist einer der Hauptaufgaben. Hierbei werden verschiedene Methoden der Projektplanung, - durchführung und –kontrolle eingesetzt. Informatikkaufleute sind die Schnittstelle zwischen Anbieter und Anwender und schulen und betreuen sowohl Kunden als auch Mitarbeiter.

AUSBILDUNGSORT:

  • Tumlingen

VORAUSSETZUNG:

  • Mittlere Reife

DAUER:

  •  3 Jahre

SCHWERPUNKT SCHULISCHE LEISTUNGEN:

  • Betriebswirtschaftslehre, Englisch, Softwareanwendung / Softwareentwicklung und IT – Systemtechnik

NEIGUNGEN:

  • Interesse an betrieblichen Informations- und Kommunikationssystemen
  • Kundenorientierung
  • Systematisches, analysierendes und planvolles Denken


SCHULE:

  •  IT Schule Stuttgart, Zentrum für Informations- und Medientechnik (1,5 Tage in der Woche)

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN:

  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser größtes Kapital! Um deren Kompetenz und Handlungsfähigkeit, sowie unsere Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft gewährleisten zu können, investieren wir überdurchschnittlich in ihre Entwicklung.
  • Mehr Informationen zu unseren Qualifizierungsprogrammen, zum Klaus Fischer BildungsZentrum als auch zur Führungskräfteentwicklung und Nachwuchsförderung finden Sie hier.

Benjamin Strohäker

Kaufmännischer Ausbildungsleiter