Industriekaufmann/ -frau

Bei fischer sind Industriekaufleute verantwortlich für die Kalkulation und Ausarbeitung von Angeboten und die Materialbeschaffung bis hin zum Verkauf der betrieblichen Produkte. Sie planen Arbeitsabläufe und den Personaleinsatz, sie erstellen und prüfen Lieferscheine und Rechnungen, fertigen Frachtpapiere aus und stellen die Unterlagen für die Zollabfertigung zusammen. Werbung und Marketing gehören ebenso zu ihren Aufgaben wie das betriebliche Rechnungs- und Personalwesen.

AUSBILDUNGSORT: 

  • Tumlingen

VORAUSSETZUNG:

  • Mittlere Reife

DAUER:

  • 3 Jahre

INTERESSE AN:

  • Verschiedenen kaufmännischen Bereichen eines Industriebetriebs wie z. B. Vertrieb, Einkauf, Rechnungswesen, Personalbereich, Büro- und Verwaltungsarbeiten, Umgang   mit Daten und Zahlen, kundenorientierter Tätigkeit

BERUFSSCHULE:

  • Eduard-Spranger-Schule in Freudenstadt
  • 1,5 Tage in der Woche

SCHWERPUNKTE AN DER BERUFSSCHULE:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Steuerung und Kontrolle (Rechnungswesen)
  • Gesamtwirtschaft

ENTWICKLUNGSMÖGLICHKEITEN:

  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser größtes Kapital! Um deren Kompetenz und Handlungsfähigkeit, sowie unsere Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft gewährleisten zu können, investieren wir überdurchschnittlich in ihre Entwicklung.

  • Mehr Informationen zu unseren Qualifizierungsprogrammen, zum Klaus Fischer BildungsZentrum als auch zur Führungskräfteentwicklung und Nachwuchsförderung finden Sie hier.

Benjamin Strohäker

Kaufmännischer Ausbildungsleiter