Mechatroniker (m/w/d)

Mechatroniker
Nicht nur ein Rädchen im Getriebe sein sondern gleich ein komplexes System erarbeiten? Aus mechanischen, pneumatischen und elektronischen Bestandteilen gilt es mechatronische Systeme zu erstellen. Dabei lernst du zunächst das Löten, Messen und Berechnen von Strömen, sowie das Erstellen von mechanischen Baugruppen an Dreh- und Fräsmaschinen. Anschließend arbeitest du dich in verschiedenen Abteilungen in die Programmierung, Instandhaltung und Wartung von mechatronischen Systemen ein. In der Berufsschule eignest du dir die allgemeinen Grundlagen von Mechanik und Elektrotechnik an und erwirbst Kenntnisse, wie man Schaltpläne und Konstruktionszeichnungen erstellt.
Anforderungen: Du interessierst dich für Technik, Mechanik und Elektrotechnik sowie Datenverarbeitung, Informatik und Steuerungstechnik? Du suchst abwechslungsreiche und komplexe Aufgaben in den verschiedensten technischen Bereichen? Dann passt dieser Beruf zu dir.
Zanker

Michael Zanker

Technischer Ausbildungsleiter

Ansprechpartner Mechatroniker

Fakten über die Ausbildung

Ausbildungsort und Dauer:

  • Tumlingen, Denzlingen und Freiburg
  • 3,5 Jahre - Verkürzung möglich

Voraussetzung:

  • Mittlere Reife

Berufsschule:

  • Heinrich-Schickhardt-Schule Freudenstadt / 1,5 Tage pro Woche

zur Homepage

  • Gewerbliche und Hauswirtschaftlich-Sozialpflegerische Schule Emmendingen / Blockunterricht

zur Homepage

Schwerpunkte an der Berufsschule:

  • Wirtschaftskompetenz
  • Berufsfachliche Kompetenz
  • Projektkompetenz
fe80::2c2c:371:f52e:7ce6%8